Raumtemperatur

Alle Themen zum Eurogate Bauplatz 6 der ARWAG.
isus
Beiträge: 17
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 20:09

Re: Raumtemperatur

Beitrag von isus » Mo 25. Jan 2016, 21:43

Guten Abend.

Gibt es noch jemanden hier, der Probleme mit der Raumtemperatur hat?
Seit ca. 2 Monaten ist es ziemlich kalt bei uns in der Wohnung, obwohl wir es bis jetzt ziemlich angenehm hatten.
Das Einschalten der Infrarotstrahler bringt überhaupt gar nichts

Von Seiten der Arwag wurde bis jetzt leider nichts unternommen, obwohl schon mehrmals darauf hingewiesen wurde. :roll:

Liebe Grüße

Joule
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 00:13

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Joule » Fr 29. Jan 2016, 00:14

Hi Isus,
leider ist es bei uns auch sehr kalt. EG-Wohnung - wir haben bei der Einblasöffnung Temperatur nachgemessen und leider festgestellt, dass die Nachheizregister, die ja Ende 2013 eingebaut wurden, heuer nicht aktiviert wurden.
Seitens der ARWAG wird IBO zur Temperatur-Messung beauftragt (die freuen sich seit 2012 einer guten Auftragslage von dieser Seite :x) - leider geschieht dann aber gar nichts, weil noch weiter und noch weiter und noch weiter und noch weiter gemessen werden muss und ach ja: die Feinregulierung muss ja auch immer wieder neu vorgenommen werden und wieder neu vorgenommen werden und solltest Du als Mieter dann im Jahre Schnee die Nerven verloren haben, dann passt ja wieder alles...
Mietzinsreduzierung hilft - hat zumindest ein Nachbar schon gemacht und wir werden auch bald folgen...
Gibt es eigentlich noch die Mietervereinigung in unserem Haus? Ansprechpartner?
In jedem FAll der ARWAG weiter auf den Geist gehen - vielleicht wird es ja auch denen mal zu viel :twisted:
lg Joule

Unclesam
Beiträge: 135
Registriert: Do 23. Feb 2012, 08:36

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Unclesam » Sa 30. Jan 2016, 22:16

Wir heizen diesen Winter fast täglich mit den Infrarotstrahlern nach damit wir am Abend im Wohnzimmer auf 23 Grad kommen. Ohne Strahler sind wir meistens knapp über 22, was sich allerdings irgendwie auch nicht sonderlich warm anfühlt. Liegt vielleicht auch an der extrem trockenen Heizungsluft, die wir hier haben...

Allerdings habe ich diesen Winter festgestellt, dass es keine Minusgrade kriegen sollte, denn dann ist unsere Luftheizung definitiv überfordert. Hab ich ganz deutlich gemerkt diese 2 Wochen oder so wie es recht kalt war. Da wird dann ständig mit über 40 Grad und maximalem Luftwechsel gearbeitet und ich komm trotzdem nicht auf 22 Grad ohne zusätzliches heizen mit den Strahlern. Also scheinbar ist die ARWAG definition von "besonders kalten Tagen" alles unter 0. :roll: Die haben wohl den Klimawandel schon in die fix in die Planung der Heizleistung eingerechnet ;)

Noch ein Wort zu den Strahlern: Die 100 Watt Dinger in den Schlafzimmern sind absolut nutzlos. Die kann man ganzen Tag auf 30 Grad Zieltemperatur rennen haben und es tut sich gar nix. Das große Ding im Wohnzimmer funktioniert grundsätzlich, is bei mir aber an der blödestmöglichen Stelle im ganzen Raum. Hab mir noch einen zusätzlichen 400W Strahler fürs Wohnzimmer gekauft und neben die Couch gehängt. Funktioniert gut. 5 Minuten nach dem Einschalten merkt man wie es in der Nähe warm wird. Da das Ding aber jetzt fast täglich mehere Stunden rennt fürcht ich mich schon ein wenig vor der nächsten Stromrechnung. Den Gedanken der Umwelt zuliebe in einem Passivhaus zu wohnen kann man hier in dieser Fehlkonstruktion sowieso vergessen :(

Ich fürcht ja mittlerweile hat die ARWAG den Bau aufgegeben und die lieben Politiker von der SPÖ die einst die größte Passivhaussiedlung Europas herbeigeredet haben sind jetzt auch ganz ganz still und tun so als hätten sie mit all dem nie etwas zu tun gehabt... :evil:

Wobei ich das von der SPÖ irgendwie erwartet hab - aber das die Grünen hier nix unternehmen find ich echt traurig - das will eine Ökopartei sein? :(
BPL 6 - ARWAG - Bauteil I

isus
Beiträge: 17
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 20:09

Re: Raumtemperatur

Beitrag von isus » Mi 3. Feb 2016, 14:44

Nach einem neuerlichen Telefonat mit der Arwag und vielen Widersprüchen werde ich jetzt mal abwarten ob die Temperatur sich einpendelt (wurde mir mitgeteilt).
Das Institut, das sich mit der Temperaturregelung befasst ist anscheinend am Arbeiten. Ich kann aber noch immer nicht glauben, dass sich da was tut.

Kann man nur hoffen, dass der Winter bald vorbei ist und wir nächstes Jahr mehr Glück haben.
Von Seiten der Arwag kann man leider keine Hilfe erwarten.

Weiters hat sich ein Problem mit der Abrechnung ergeben, das auch anscheinend kein Mensch klären kann...! :evil:

Ella001
Beiträge: 1
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 11:18

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Ella001 » Mo 8. Feb 2016, 11:28

Liebe alle,

ich wohne im EG und es ist kalt, gestern habe ich gemerkt, dass tagsüber warme Luft eingeblasen wurde und siehe da kurz vorm schlafen gehen so gegen 21 Uhr ist richtig kalte Luft rausgekommen. Das ist echt schon so lächerlich und peinlich! So was unfähiges habe ich schon echt lange nicht mehr gesehen. Jetzt wohnen wir schon 4 Jahre in diesem Neubau und sie haben es noch immer nicht im griff und schaffen es nicht, dass wir es alle warm haben. Das ist wirklich ein Wahnsinn. Wenn man in der Arwag anruft, wird man immer vertröstet, dass man zurückgerufen wird aber weder Rückruf noch irgend eine Reaktion.

Wir sollten uns wieder einmal alle zusammen aufregen und gemeinsam wieder was unternehmen! Gemeinsam sind wir stärker :twisted:

Kiko
Beiträge: 6
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 15:50

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Kiko » Di 11. Okt 2016, 11:17

Bei diesem Wetter sollte doch eigentlich längst die Warmluftzufuhr eingeschalten sein oder funktioniert die Warmluftregelung nur bei mir nicht...
Es ist gerade in meiner Wohnung unerträglich kalt und die Infrarotheizung bringt ja nun mal gar nichts. :evil:

Unclesam
Beiträge: 135
Registriert: Do 23. Feb 2012, 08:36

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Unclesam » Di 11. Okt 2016, 11:30

Kiko hat geschrieben:Bei diesem Wetter sollte doch eigentlich längst die Warmluftzufuhr eingeschalten sein oder funktioniert die Warmluftregelung nur bei mir nicht...
Es ist gerade in meiner Wohnung unerträglich kalt und die Infrarotheizung bringt ja nun mal gar nichts. :evil:
Auch bei mir kommt auch nur kalte Luft...schwankt immer so zwischen 17 und 18 Grad. Ich hab jetzt speziell abends fast jeden Tag den von mir zusätzlich montierten Infrarotstrahler über der Wohnzimmercouch aufgedreht, weil es sonst einfach zu kalt ist... :(

Ich glaub nachdem sich so viele von uns (auch ich) bei der ARWAG über die für ein Passivhaus viel zu hohen Heizkosten beschwert haben, rächt sich die ARWAG jetzt damit, dass sie gar nicht mehr heizen anstatt Dämmung oder Heizanlage zu verbessern was eigentlich notwendig wäre... :evil:
BPL 6 - ARWAG - Bauteil I

alex1983
Beiträge: 11
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 12:00

Re: Raumtemperatur

Beitrag von alex1983 » Di 11. Okt 2016, 12:44

auch ich merke das es in den letzten Tagen ein wenig "kühler" geworden ist.
Sonst hatte ich immer 23-24 Grad und nun sind es immer 21-22 Grad. Wenn hier wieder was umgestellt wurde, wäre es toll wenn man das als Mieter auch erfahren würde.

Roland
Beiträge: 8
Registriert: So 15. Jul 2012, 20:38

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Roland » Sa 19. Nov 2016, 10:36

Hallo,

bei uns ist es das gleiche im 1 Stock, Raumtemperatur liegt bei ca 21 Grad. In einem Zimmer sogar nur bei 20 Grad. Ohne die Infrarotstrahler viel zu kalt.

Wir haben vor ca 2 Wochen festgestellt, dass es bei einem Fenster reinzieht.
Wurde vor ca. 2 Wochen von uns bei der Arwag gemeldet. Bis heute kein Rückruf. :evil:

Elisa_Day
Beiträge: 122
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 18:03

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Elisa_Day » Mi 23. Nov 2016, 16:27

Hallo,

bei mir hat es auch zwischen 20 und 22 Grad. Es fühlt sich recht kühl an...
Aber rein von den Empfehlungen für Raumtemperaturen passt das ja noch. Nur im Badezimmer finde ich es deutlich zu kühl...

Liebe Grüße

Antworten