Kaufoption nach 10 Jahren

Alle Themen zum Eurogate Bauplatz 6 der ARWAG.

Kaufoption nach 10 Jahren

Beitragvon rolifichte » Sa 1. Jul 2017, 09:22

Hi!

Hat sich eigentlich schon jemand von euch Gedanken bezüglich der Kaufoption nach 10-15 Jahren gemacht. Mich würde auf jeden Fall jetzt schon der Kaufpreis brennend interessieren!
rolifichte
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:35

Re: Kaufoption nach 10 Jahren

Beitragvon alex1983 » Sa 1. Jul 2017, 19:36

Hallo,

ich denke es haben sich sicher schon einige Gedanken wegen der Kaufoption gemacht. Zumal wir ja schon einen "fixen" Quadratmeterpreis im Mietvertrag haben, kann man sich den aktuellen Kaufpreis genau ausrechnen. Auf der Seite von Austrian Standards finden man auch einen VPI Rechner der sehr praktisch ist.
Der einzige Punkt bei dem ich mir nicht sicher bin, ist die Anzahlung (Genossenschaftsanteil) die wir getätigt haben. Diese wird ja auf den Kaufpreis gegengerechnet. Jedoch weiß ich nicht ob der ganze Preis oder mit einem jährlichen Abzug von 1% auf den Genossenschaftsanteil gerechnet werden muss.

Aber wenn du Hilfe bei der Berechnung brauchst, meld dich!

LG
Alex
alex1983
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 12:00

Re: Kaufoption nach 10 Jahren

Beitragvon dci » Sa 1. Jul 2017, 19:51

Der Genossenschaftsanteil schrumpft jährlich 1% der Gesamtsumme, d.h. nach zehn Jahren ist er auf 90% geschrumpft, diese würden dann mit dem Kaufpreis verrechnet. Den Kaufpreis kann man sich anhand unseres fixen Quadratmeterpreises in Kombination mit dem VPI-Rechner einfach ausrechnen. Zum Kaufpreis muss man aber noch ~7% Spesen (Steuern, Gebühren) dazurechnen, dann hat man den Gesamtpreis.

Bei den aktuellen Immobilienpreisen in Wien ist unser Fixpreis jedenfalls recht günstig, es ist also eine gute Idee, sich Gedanken über den Kauf zu machen bzw. frühzeitig anzusparen.
dci
 
Beiträge: 266
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 21:21

Re: Kaufoption nach 10 Jahren

Beitragvon PeKlPa » So 2. Jul 2017, 11:30

Hallo,

wir wohnen im ÖSW-Gebäude und ich habe gerade mit Überraschung von eurem Quadratmeterfixpreis gelesen. Bei unseren Mietverträgen steht so etwas leider, leider nicht drinnen. Ist es sehr indiskret zu fragen, mit welcher Höher dieser Quadratmeterpreis bei euch angegeben ist. Ich hoffe ja, dass sich das nicht allzu sehr von den ÖSW-Wohnungen unterscheidet bzw. unterscheiden wird, denn zumindest beim Genossenschaftsanteil und der Miete war der Unterschied zwischen ARWAG und ÖSW (wir haben damals beides angeboten bekommen) nicht so unterschiedlich.

LG,
Petra
PeKlPa
 
Beiträge: 175
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 10:02

Re: Kaufoption nach 10 Jahren

Beitragvon utility73 » Mo 3. Jul 2017, 14:50

Wie hoch ist denn bei euch der Quadratmeterpreis?
-- BPL 5D --
Benutzeravatar
utility73
 
Beiträge: 131
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 13:48
Wohnort: BPL 5D

Re: Kaufoption nach 10 Jahren

Beitragvon rolifichte » Mo 3. Jul 2017, 16:31

2359.- pro Nutzwert.
rolifichte
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:35

Re: Kaufoption nach 10 Jahren

Beitragvon rolifichte » Mo 3. Jul 2017, 16:41

Weiß eigentlich jemand wie es dann mit dem Abzug/Übernahme der Wohnbauförderung ausschaut?
Wirkt sich das auch noch begünstigend auf den Kaufpreis aus?
rolifichte
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:35


Zurück zu BPL 6 - ARWAG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron