Fussball auf der Wiese zwischen ARWAG und BAI

Alle Themen zum Eurogate Bauplatz 4 und 5 der BAI.

Fussball auf der Wiese zwischen ARWAG und BAI

Beitragvon biene13 » Fr 16. Sep 2016, 19:36

Hallo,
ich finde es schade, dass man die Wiese zwischen den beiden Gebäuden nicht mehr verwenden kann, außer man spielt Fussball.
Weiß jemand, ob das öffentlicher Grund ist oder ob er Arwag/BAI oder wem sonst gehört?
Besser wäre es, wenn irgendwo in der Nähe ein eigener Fussballplatz errichtet wird. Besonders weil es mit der Fertigstellung von Trienna irgendwann und auch jetzt mit dem Haus gegenüber an der Aspangstraße wahrscheinlich noch mehr Fussballbegeisterte geben könnte.
Würde mich interessieren, ob ich hier alleine bin mit meiner Meinung.
LG
Sabine
biene13
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:47

Re: Fussball auf der Wiese zwischen ARWAG und BAI

Beitragvon lola71 » Mo 19. Sep 2016, 23:32

lb sabine,
die wiese gehört der bai..der jugendspielplatz ist für alle bauplätze gebaut worden..
allerdings ist die wiese ein "liege-u. spielwiese"und kein fussballfeld!..obwohl sich hier einige väter mit ihren sprösslingen bestätigen wollen..
ich bin auch für eine übersiedelung z.b.in den nahen prater..(wahrscheinlich zu weit)
traurig ist, dass die genossenschaften sich nicht um die benützung kümmern.. auch sträuche und bäume würde sich eine änderung wünschen..
es gibt nämlich auch andere bewohner, die gerne in der sonne liegen und die natur in ruhe genießen wollen..
lg ;)
lola71
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:36

Re: Fussball auf der Wiese zwischen ARWAG und BAI

Beitragvon PeKlPa » Sa 24. Sep 2016, 20:44

Ich glaube, das Problem ist hier, dass keiner eine Fußballwiese vor "seinem" Haus wollte, die Anlage aber extrem viele Familien mit Kindern anzieht bzw. angezogen hat. Soweit ich mich erinnere, war ursprünglich mal im Park eine große Spielfläche geplant, die wohl aufgrund der Intervention einiger wegrationalisiert wurde. Fakt ist, dass es aber viele Kinder gibt - und die müssen auch wo hin. Und hier beißt sich die Katze in den Schwanz, weil: Ja schon, aber bitte nicht bei uns. Meiner Meinung nach wurde hier schlichtweg falsch geplant bzw. den Forderungen einiger nachgegeben, den Kindern keine Fläche im Park zuzugestehen. Und jetzt weichen sie halt auf jene ebenen Flächen aus, die noch da sind und die sich zum Fußballspielen eignen. Da wurde schlichtweg nicht weit genug gedacht!
PeKlPa
 
Beiträge: 180
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 10:02

Re: Fussball auf der Wiese zwischen ARWAG und BAI

Beitragvon biene13 » Mo 7. Nov 2016, 20:43

hallo,
anschließend an dieses thema:
habe jetzt auch mal die hausverwaltung informiert, dass ich gerne massnahmen gegen die häufung (!) von hundekot hätte - mindestens schilder, wie sie auch auf anderen bauplätzen stehen - entweder nur ein starker hinweis, dass dieser zu entfernen ist oder vielleicht gleich hundeverbot bei den liege und spielwiesen. ich glaube auch, dass leute aus der umgebung die wiese als hundezone mitverwenden.
falls es noch jemanden stört, wären emails an die donath hausverwaltung wahrscheinlich nicht blöd, denn die menge machts ja manchmal. so auch wie beim hundhaufen.
lg
sabine
biene13
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:47


Zurück zu BPL 4/5 - BAI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron