Temperaturen in den Wohnungen

Alle Themen zum Eurogate Bauplatz 2 der ÖSW.
Antworten
PeKlPa
Beiträge: 180
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 10:02

Temperaturen in den Wohnungen

Beitrag von PeKlPa » Mi 2. Mai 2012, 22:01

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, wie die Temperaturen in euren Wohnungen so in den letzten Tagen waren.
Wir wohnen auf Stiege 3 (4. Stock) in der Bittmann-Promenade und in den letzten Tagen hat sich meine Hoffnung darauf, dass es im Sommer hier kühler sein wird als in unserer alten Wohnung ziemlich zerschlagen. Wir hatten tagsüber trotz geschlossener Fenster und runtergelassener Jalousien tagsüber immer so ca. 26 Grad. Nachts hatten wir dann die Fenster offen und zum Schlafen war es okay, aber unter 23 Grad sind wir auch da nicht gekommen.
Wie sieht es denn bei euch so aus? Soweit ich weiß ist's an der Aspangstraße besser mit den Temperaturen...

lg
Petra

Cajo
Beiträge: 157
Registriert: Di 3. Jan 2012, 14:01
Wohnort: BPL2 im ÖSW

Re: Temperaturen in den Wohnungen

Beitrag von Cajo » Fr 4. Mai 2012, 09:39

Hallo,

wir hatten immer um die 24 Grad am Tag. Die Lüftung lief meist auf Stufe 3, machte aber zu Stufe 1 eher wenig Unterschied meiner Empfindung nach.

Andy
Beiträge: 39
Registriert: Do 15. Mär 2012, 21:58

Re: Temperaturen in den Wohnungen

Beitrag von Andy » Fr 4. Mai 2012, 13:25

Wir haben meistens auch um die 26° in den Südseitig gelegenen Räumen, manchmal auch mehr. Das kommt aber davon das die Terassentüre offen ist weil die Kinder am Balkon möchten - kann die ja schlecht zu machen wenn die Kinder draußen sind ;-)

jzimmer
Beiträge: 49
Registriert: Do 26. Jan 2012, 16:34

Re: Temperaturen in den Wohnungen

Beitrag von jzimmer » Mo 7. Mai 2012, 11:12

Hi,

also bei uns war's dann auch 26 Grad. Wir hatten die Fenster, Türen und Innenjalousien zu und die Lüftung auf 0. Laut
"Bedienungsanleitung" soll man die Lüftung im Sommer ja auf "Minimum" stellen, was 0 ist. Es wird dann, zumindest bei uns, immer noch etwas Luft eingeblasen.
Da rächt es sich, dass unser "geliebter" Architekt einige Grundprinzipien eines Passivhauses einfach ignoriert hat. Ich hatte das auch beim Infoabend mal erwähnt. Ein (neu gebautes) Passivhaus ohne Außenjalousien, das kann eigentlich nicht sein. Das Problem mit den Jalousien innen ist, dass die Innenscheiben der Fenster trotzdem heiß werden.
Und ich frage mich auch, wo die die Luft einziehen. Normalerweise wird die Luft bei Passivhäusern durch ein Rohr 5-10m unter der Erde eingezogen, damit sie im Sommer kühler und im Winter wärmer wird. Ich bezweifele, dass das bei uns umgesetzt wurde. Ich weiß ja nicht, wofür die Rohre unter den Rampen vor den Stiegen (Bittmann-Prom.) sind, aber ich hab da so meinen Verdacht...

LG

jzimmer

Benutzeravatar
mambo's
Beiträge: 230
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 23:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Temperaturen in den Wohnungen

Beitrag von mambo's » Mo 7. Mai 2012, 11:18

ich glaube mich zu erinnern, dass bei den ARWAG-Bauten die Luft am Dach eingezogen wird (laut Infoveranstaltung) :?
deswegen habe ich auch schon ein wenig Angst vor dem Sommer, da es in den letzten warmen Tagen schon fast unerträglich warm in unserer Wohnung war :(
ist halt blöd, dass wir nicht mal eben an die 5000€ für Außenrollos/-jalousien haben^^

Antworten