Bahnlärm 2017

Alle Themen zum Eurogate Bauplatz 1 der Heimbau.
Antworten
PeterPaul
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Sep 2017, 11:09

Bahnlärm 2017

Beitrag von PeterPaul » Do 28. Sep 2017, 11:21

Hallo liebe Nachbarn,

das Thema wurde bereits 2011 hier ausführlich diskutiert. Bei uns (wohnen im 1. OG/ Stiege 3; Fenster in Richtung Leon-Zelman Park) und bekommen vor allem nachts wenn die Umgebungsgeräusche weniger werden mit, dass unterhalb die S-Bahn-Züge durchziehen und auch die damit verbundenen Erschütterungen nehmen wir wieder vermehrt wahr.

Unsere Frage an unsere lieben Nachbarn, bekommt ihr von den Erschütterungen unterhalb auch etwas mit? Und bitte schreibt dazu in welchem Stock und welcher Stiege ihr wohnt und ob ihr schon Kontakt mit OeBB oder Heimbau diesbezüglich hattet, mit welchem Ergebnis?

Danke, Liebe Grüße

Joule
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 00:13

Re: Bahnlärm 2017

Beitrag von Joule » Mo 2. Okt 2017, 02:34

Hi PeterPaul,
leider sind der Lärm (Körperschall) und die Erschütterungen wieder sehr heftig, seit per Anfang September der neue Fahrplan besteht und damit doppelt so viele Züge anscheinend auch schneller fahren. Bei uns ist es eigentlich schon unerträglich - sowohl die Vibrationen als auch das dumpfe Grollen sind eigentlich bereits unzumutbar... :cry:
Betrifft den Bereich ARWAG/ BAI und Sozialbau....:
viewtopic.php?f=19&t=787&start=20
Du bist also nicht alleine!

Benutzeravatar
Samonta
Beiträge: 223
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 15:30

Re: Bahnlärm 2017

Beitrag von Samonta » Mo 2. Okt 2017, 08:36

Ich wohne im Sozialbau und kann keine Verschlechterung feststellen - erwähne das nur weil im oben stehenden Beitrag der Sozialbau erwähnt wurde.

charlotte
Beiträge: 83
Registriert: So 1. Sep 2013, 12:26

Re: Bahnlärm 2017

Beitrag von charlotte » So 8. Okt 2017, 10:15

Nachdem für die demnächst beginnenden Bauarbeiten von Eurogate II die Bäume schön langsam alle geschlägert werden, ist zu befürchten, daß der oberirdische Bahnlärm von den Zügen entlang der Blamauer-Gasse ebenfalls vermehrt zu hören sein wird, da dann der natürliche Schallschutz fehlt. Wollte ich nur zusätzlich anmerken.

PeterPaul
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Sep 2017, 11:09

Re: Bahnlärm 2017

Beitrag von PeterPaul » Mo 23. Okt 2017, 01:26

Hallo,

es gibt seit Kurzem eine Petition zum Bau von Lärmschutzwänden entlang der Adolf-Blamauer Gasse , bitte teilnehmen und teilen:

https://www.change.org/p/öbb-lärmschutz ... utopublish

Antworten